Lerntherapie / tiergestützte Sozialarbeit

Jessica Volk

Über mich 

"Lerninhalte verankern sich nur dann fest im Hirn, wenn sie emotional aufgeladen sind und unter die Haut gehen." (Zitat: Gerald Hüther)

Die tiergestützte Arbeit ermöglicht das Lernen mit Lust und Begeisterung. Wiederholungen sind notwendig, um erarbeitete Inhalte zu festigen. Damit dieses auch zu Hause mit Spaß geschehen kann, erhalten die Kinder und Jugendlichen einen Zugang zu Scoyo (Lernplattform). Diese Plattform ersetzt keine Lerntherapie, führt aber dazu, dass die Inhalte zu Hause vertieft werden können, ohne dass es zu Konflikten mit den Eltern kommt. Statt Druck von außen entsteht intrinsische Motivation.  


 

Kompetenzen:                                            

> B.A. Soziale Arbeit ( Universität Vechta)

> Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin (EÖDL)

> alphaPROF Fortbildung (Grundlagen- und Vertiefungskurs) Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten, LRS und Alphabetisierung

> tiergestützte Sozialarbeit (ATN)

> ehem. Vorstandsmitglied der PrinzhoefteSchule Bassum

>Fortbildung "Konzept des guten Grundes" (LK Diepholz, bei Oliver Hardenberg)

>Seminar "Stärkung des Kollegiums und wertschätzende Führung" (BNW)

> Fortbildung Traumapädagogik (Klinik für Kinder- und
Jugendpsychiatrie/
Psychotherapie
Universitätsklinikum Ulm, in Ausbildung)


> Tierarzthelferin

> Tierheilpraktikerin (ATM)

> Phytotherapie für Tiere (ATM)


Verband/ eingetragen bei:

     
 


 


 


 


 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos